sblv
 

SBLV auf einen Blick

Schnell und einfach
Eine Schulbibliothek wird meist nicht von gelernten Bibliothekaren betrieben, sondern von Lehrern. Die Software zur Verwaltung des Buchbestandes soll helfen, wichtige Arbeit zu erleichtern. Es ist also nicht unbedingt wichtig, dass das Programm jede nur denkbare Funktion erfüllt: Wirkliche Hilfe bei der Buchverwaltung bringt die Vereinfachung der täglichen Routineaufgaben.

Klare Oberfläche

Lehrer, die neben ihrer eigentlichen Arbeit auch noch die Schulbibliothek betreuen, haben wenig Zeit für eine langwierige Einarbeitung. Sie möchten schnell und einfach die immer wieder anfallenden Tätigkeiten erledigen. Die Abläufe sollen selbsterklärend sein.

Um den Einarbeitungsaufwand gering zu halten, wurde die Oberfläche von SBLV einfach und übersichtlich gestaltet. Der Entwurf entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Mariengymnasium Arnsberg, so dass die Bedürfnisse von Schülern und Lehrern direkt einfließen konnten.

Aufbau und Oberfläche orientieren sich an gewohnter Standardsoftware:

  • Die einzelnen Menüs der Menüleiste enthalten alle weiteren Funktionen der Software.
  • Große Symbole in der Werkzeugleiste führen zu den wichtigsten Funktionen.
  • Im Hauptbereich werden Informationen zur momentanen Aufgabe gezeigt (z.B. Klassenverwaltung).
Die Oberfläche von SBLV

Klare Menüs

Schnell und einfach auch innerhalb der Menüs navigieren. Kein Problem - Große Symbole erleichtern das Arbeiten auch hier. Durch klare Symbole findet man die gewohnten Aufgaben problemlos wieder. Auch Neueinsteiger finden sich nach kurzer Zeit in der Software zurecht: Buchdaten bearbeiten, Exemplare hinzufügen oder das Drucken von Barcode-Etiketten werden zum Kinderspiel.

Ein Kontextmenü
Tip
Nicht alle Menüpunkte sind immer verfügbar. Sie können keine Funktionen auswählen, die Sie nicht nutzen dürfen, oder die gerade nicht nutzbar sind. Diese werden im Menü grau dargestellt.

Klare Aufteilung

Direkt nach dem Anmelden sehen Sie Ihr eigenes Nutzerkonto.

Um die Orientierung zu erleichtern, teilt sich SBLV in vier Bereiche auf:

  • In der Nutzerverwaltung gewinnen Sie einen Überblick über die Bibliotheksnutzer (Lehrer und Schüler). Hier können Sie z.B. Nutzerausweise drucken, Schülerdaten mit der Schulverwaltung abgleichen, oder sehen, wie viele Bücher jeder Nutzer ausgeliehen hat.
  • Der Buchbestand der Schule wird im Inventar verwaltet. Bearbeiten Sie im Inventar z.B. die Daten einzelner Bücher, drucken Sie Etiketten, oder recherchieren Sie nach bestimmten Medien.
  • Die Ausleihübersicht verschafft Ihnen einen Überblick, wer welche Medien ausgeliehen hat: In diesem Bereich können Sie z.B. erkennen, welche Bücher die Schüler Ihrer Klasse schon längst hätten zurückgeben müssen...
  • Die Ausleihfunktionen bilden das Herz von SBLV: In mehreren, einfach gestalteten Dialogen können Sie schnell große Mengen Bücher verleihen oder zurücknehmen. Ideal für die "Stoßzeiten" z.B. zu Anfang des Schuljahres.
Bereiche von SBLV
Mehr Details?
Klicken Sie die hervorgehobenen Bereiche an, um genauere Informationen zu erhalten.

Nutzerverwaltung Inventar Ausleihübersicht Ausleihe